English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)
PED MIND CALL
+49-151-41936762
Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Laktose- und Fruktosemalabsorption

Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Kindern sind ein weitverbreitetes Problem.
In den Medien werden sie im Moment intensiv diskutiert. Zu dem Gebiet der Kohlenhydratmalabsorptionen gehören die Laktose- und die Fruktoseunverträglichkeit. Bei der Laktoseintoleranz fehlt die Laktase oder ist die Kapazität derart eingeschränkt, das Laktose in den Dickdarm gelangt und durch osmotische Einflüsse Durchfälle beim Kind entstehen. Der Nachweis erfolgt durch die H2-Atemtestung, bei der man Wasserstoff in der endexspiratorischen Atemluft misst. Wichtig zu wissen in dem Zusammenhang ist, das die Aktivität der Laktase ab dem 5. Lebensjahr zurückgeht und somit gerade ab diesem Alter häufiger die Diagnose einer sekundären Laktoseintoleranz gestellt werden kann.

Die Therapie besteht aus laktosearmer- oder freier Kost. Hierbei ist aber auf ausreichende Kalziumzufuhr zu achten. Manche Patienten profitieren von der Einnahme des Enzyms Laktase (frei verkäuflich in Apotheken und Reformhäusern).

Die Fruktosemalabsorption führt ebenfalls zu unangenehmen Bauchschmerzen und Durchfällen. Gerade in Apfelsäften, -schorlen und Äpfeln ist viel Fruktose enthalten. Zu einer Unterform zählt man die Sorbit- oder Xylitunverträglichkeit. Fruktose, Sorbit und Xylit verwenden den gleichen GLUT 5 Transporter im Darm und erzeugen ähnliche Beschwerden. Zu unterscheiden hiervon ist die erbliche Form der Fruktoseintoleranz (Aldolase B-Mangel). Diese Kinder zeigen erste Symptome bei Beikostfütterung meist im 1. Lebensjahr. Auch hier wird Fruktosearm oder –frei ernährt.

 

Leiter des Ped Mind Institutes
Stefan Bittmann, M.D., M.A.
Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann S:
“Pipeline bandage with marigold essence in pediatric bee sting lesions”
Applied Medical Research 1 (1):32-34, 2015
» publication download

Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann S:
Tumor suppressor candidate 3 gene (TUSC 3) deletion correlates with mental retardation in a child”
Applied Medical Research 1 (1): 35-36, 2015
» publication download

Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann S:
“A newborn with a missing cerebrum”
Applied Medical Research (1):37-38, 2015
» publication download

Weissenstein A, Luchter E, Bittmann S
"Successful treatment of infantile haemangioma with propranolol"
accepted for publication, British Journal of Nursing 02/2015
» publication download

Weissenstein A, Luchter E, Bittmann S:
"Alice in Wonderland Syndrome: a rare neurological manifestation with microscopy in a 6 years old child"
accepted for publication in: Journal of Pediatric Neurosciences 12/2014
» publication download

Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann:
"Vaccine patches in pediatrics: future or false hope?"
International Journal of Innovative Medicine and Health Sciences (UK), Vol.2, 6-10, 2014
» publication download