English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)
PED MIND CALL
+49-151-41936762
Forschung: Springende Gene Ursache des RETT-Syndroms?
Am 19. November 2011 sorgte ein Artikel aus dem NATURE für Neuigkeiten im Bereich der RETT-Forschung.

Die Arbeit beschreibt, das durch das Fehlen von intaktem MeCP2 sogenannte springende Gene vermehrt aktiv sind.
In menschlichen Zellkulturen als auch im Hirnmaterial von Rett-Patienten wurden vermehrt solche natürlich vorkommenden springenden Gene im Erbgut gefunden. Entscheidend ist dabei die Frage, ob diese springenden Gene vielleicht sogar das RETT-Syndrom auslösen.

Die Experimente von Adrian Bird, einem schottischen Forscher aus Edinburgh, der gezeigt hat, dass Rett-Mäuse bei Zugabe von intaktem MeCP2 über einen sogenannten genetischen Schalter wieder "normal" werden.

Eine selektive Gentherapie für Rett-Patienten ist allerdings noch in weiter Ferne.
 

Director of Ped Mind Institute
Stefan Bittmann, M.D., M.A.
Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann S:
“Pipeline bandage with marigold essence in pediatric bee sting lesions”
Applied Medical Research 1 (1):32-34, 2015
» publication download

Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann S:
Tumor suppressor candidate 3 gene (TUSC 3) deletion correlates with mental retardation in a child”
Applied Medical Research 1 (1): 35-36, 2015
» publication download

Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann S:
“A newborn with a missing cerebrum”
Applied Medical Research (1):37-38, 2015
» publication download

Weissenstein A, Luchter E, Bittmann S
"Successful treatment of infantile haemangioma with propranolol"
accepted for publication, British Journal of Nursing 02/2015
» publication download

Weissenstein A, Luchter E, Bittmann S:
"Alice in Wonderland Syndrome: a rare neurological manifestation with microscopy in a 6 years old child"
accepted for publication in: Journal of Pediatric Neurosciences 12/2014
» publication download

Weissenstein A, Villalon G, Luchter E, Bittmann:
"Vaccine patches in pediatrics: future or false hope?"
International Journal of Innovative Medicine and Health Sciences (UK), Vol.2, 6-10, 2014
» publication download